#machmaleineauszeit

Gastblogger auf „Mach mal eine Auszeit“ werden


Welche Themen werden gesucht?

Alle Arten von wertvollen, hilfreichen Tipps für Wellnessbegeisterte- und Interessierte. Echte Bewertungen und Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen. Ob ein Wellnesshotel in Deutschland, Italien, Schweiz oder gar weiter weg – wir stellen es gerne vor.

Wen wir suchen
• Reiseblogger/Blogger
• Nachwuchs-Autoren
• Kreative Köpfe
• speziell auf Spa und/oder Wellness ausgelegte Magazine oder Interessensgemeinschaften


Kurz ein paar Facts zu deinem Gastblog
  • die Sprache deines Artikels muss in Deutsch oder Englisch sein
  • Links auf deinen eigenen Blog sind selbstverständlich erlaubt
  • deine eigenen Affiliate Links sind nicht erlaubt
  • dein Artikel ist exklusiv für diesen Blog (mach mal eine Auszeit), er darf nicht noch auf weiteren Webseiten veröffentlicht werden
  • er sollte mindestens 500 Wörter beinhalten (bitte als WORD Dokument zusenden) und gut gegliedert sein
  • du solltest uns zwischen 2 und 5 Bildern per jpg. Datei zur Verfügung stellen können, die du selbst gemacht hast

Deine (unsere) Vorteile
  • du teilst Deine Erfahrungen und gibst wertvolle Infos an Wellnessbegeisterte- und Interessierte
  • du erreichst möglicherweise eine neue Zahl von Lesern und kannst sie für dich und deinen Blog begeistern
  • Promotion deines Artikels über soziale Medien wie Facebook und Instagram

Du hast für dich einen passenden Text schon im Kopf?

Na dann los! Schreib uns gerne eine E-Mail oder über das Kontaktformular an Lisa_Janosch@gmx.de mit deinem Themenvorschlag. Wir überprüfen dann, ob es zu uns und unseren Lesern passen könnte.

Bitte schickt uns keine fertigen Artikel ungefragt zu, denn es würde uns sehr leid tun, wenn du dir die Mühe ganz umsonst machen würdest.
Bitte bedenke, dass wir deinen Text eventuell etwas ändern, um ihn anzupassen oder mit unserem Layout kompatibel zu machen.

Sollte uns dein Artikel nicht zusagen oder er wider erwarten nicht zu unserem Wellnesshotel – Konzept von Mach mal eine Auszeit passen, behalten wir  uns das Recht vor ihn nicht zu veröffentlichen. Du kannst ihn dann natürlich anderen Seiten zur Veröffentlichung anbieten. Nach der Veröffentlichung werde ich deinen Gastartikel auch über unsere sozialen Netzwerke bewerben und wir erwarten von dir im Gegenzug ein Teilen über deine Social Media Kanäle.

Habt ihr noch Fragen könnt ihr uns ebenso anschreiben. Bitte nicht zögern.