#machmaleineauszeit

Hotel Sommer Füssen

Frühstück mit #Bergsicht


(Werbung, unbezahlt)

Mit 3 Jahren durfte ich mich schon einmal als kleine Prinzessin fühlen. Damals trug mich mein Vater auf den Schultern durch das große Tor im Schloss Neuschwanstein

Natürlich weiß man das als Erwachsener nicht mehr. Da das Schloss noch immer fasziniert und jährlich ca. 1,4 Millionen Besucher anlockt  lag es für uns auf der Hand  – wir müssen dort hin.

Auf der Suche nach einem passenden Hotel

Auf der Suche nach einem passenden Hotel eignete sich das familiär geführte  „Hotel Sommer„, perfekt dafür, um die Schlösser und die schöne Stadt Füssen näher zu erkunden. 

Dabei bietet das 4-Sterne-Superior Wellnesshotel jede Menge Möglichkeiten sich zwischen den Ausflügen, im großzügigen Spabereich zu entspannen und sich verwöhnen zu lassen. 

Außerdem findet man hier eine sehr gute regionale Küche, sowie einen großartigen Panoramablick auf das Schloss Neuschwanstein, den Forggensee unddie umliegenden Alpen.

Auch das weltbekannte Ludwigs Festspielhaus liegt nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Ein schöner Garten lädt vor allem in den Sommermonaten zum verweilen ein. 

Schlafen zu Füßen von Schloss Neuschwanstein

Nach einer herzlichen Begrüßung durften wir in unser Doppelzimmer im Erdgeschoss einchecken. 
Die nächsten 2 Tage wohnten wir in einem gemütlichen hellen Zimmer mit einem modernen Bad, einer kleinen Terrasse mit Tischchen und 2 Stühlen, Minibar, Safe, Flachbild TV und einer kleiner Sofa Ecke. Zur Begrüßung gab es frische Blumen und ein für Allgäu typisches Halstuch. 

Unser Badezimmer war sehr sehr sauber! Es hatte eine begehbare Dusche, Duschgel, Föhn, Kosmetikspiegel und Kosmetikartikel (die Bodylotion duftet lecker nach Zitrus). 
Sogar einen Handtuchwärmer gab’s, den wir natürlich genutzt haben. 

Nachdem wir die ersten Bilder und Eindrücke für euch festgehalten, die Kleider ausgepackt und uns umgezogen hatten, ging es im flauschigen Bademantel und FlipFlops in den 2 Stock in den Spa-Bereich zur Rückenmassage

Nach einem leckeren 4-Gänge-Menü, konnten wir ganz entspannt ins weiche Bett fallen. Ein toller Start ins Wochenende! Was will man mehr!?

Wer die Wahl hat…

..hat die Qual. 

Im gemütlich eingerichteten Restaurant kann man bayrische und internationale „Schmankerl“, die mit regionalen Zutaten frisch zubereitet werden, vom Feinsten genießen. 

Ich habe für euch auch die Karte vom Abendessen fotografiert (ein 4-Gänge-Menü). Es gibt übrigens auch vegan oder vegetarisch, wer möchte.

Das gastronomische Angebot im Wellnesshotel Sommer teilt sich in verschiedene Bereiche auf. In moderner, gediegener Einrichtung mit Frontcooking-Station kann man den Köchen bei der Arbeit zuschauen.

Im hinteren Teil des Restaurants sorgt ein knisternder Kachelofen und eine natürliche Einrichtung mit viel Holz für Behaglichkeit.

Vom Allgäuer Stil bis hin zu elegant – die richtige Umgebung für gemütliche Abende in netter Gesellschaft. 

Ein gutes Frühstück

Ein reichhaltiges leckeres Frühstück ist die beste Voraussetzung für einen tollen Start in den Tag. Brauch man noch ein paar Tipps für die Tagesplanung kann man diese direkt beim Chef, der jeden herzlich am Frühstückstisch begrüßt, einholen. 

In der Morgenpost, die auf jedem Tisch liegt, kann man außerdem den aktuellen Wetterbericht für den Tag, Ausflugsziele und weitere Tipps lesen.

Wer aber einfach nur den ganzen Tag relaxen möchte, dem empfehlen wir natürlich den großzügigen Wellness- und Spabereich. 

Auszeit nehmen mit Bergsicht

Ein großer Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen, Dampfbädern und Innen-/Außenpools verspricht Entspannung.

Erholungssuchenden bietet das Hotel neben einem Heilpraktiker auch Personal Coaching – das heißt bei allen Aktiv- und Entspannungstechniken wie Pilates, Yoga oder Nordic Walking beantwortet ein erfahrener Trainer individuelle Fragen.

Beheizter Außenpool mit Meerwasser und eine Panorama-Saunalandschaft. Massagen, kosmetische Anwendungen sowie Kurse in Yoga, Pilates und Wassergymnastik können ebenfalls gebucht werden.

Facts:
1.500 qm Bad & Saunalandschaft
66 qm Pool innen & 55 qm Pool außen
30 m Natursee / Badeteich (im Sommer)
Sole
1 x Whirlpool
Massagedüsen uvm.

Der Saunabereich besteht aus einer finnischen Sauna, Laconium, Infrarot Sauna, Dampfbad und Kosmetikräumen (Klassische Kosmetik, Naturkosmetik, Thalasso, Cleopatrabad, Solarium, kosmetische Massage, Wasserbett Massage uvm.)

Der Ruhebereich

Ihr wollt mehr sehen?
Schaut gerne das YouTube Video zum Panorama Resort & Spa an. Wir freuen uns über jeden Like und Kommentar von euch. 

3 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.