#machmaleineauszeit

Österreich


(Werbung, unbezahlt, auf den folgenden Seiten)

Wild romantisch und doch modern

Täglich stoßen wir auf neue, unglaublich schöne, romantische und kuschelige Wellnesshotels bei unseren Recherchen nach den besten Hotels für euch. 

Die Liste scheint unendlich. 

Im Winter sowie auch im Sommer bietet Österreich wahnsinnig tolle Möglichkeiten Wellnessen zu gehen. Hier stellen wir euch unsere in Österreich besuchten Hotels vor.


Das Alpina in Kössen am Kaiserwinkl


Am 04.07. war MachmaleineAuszeit für 4 wundervolle und entspannte Tage in Tirol am Wilden Kaiser unterwegs. Umgeben von Bergen in einem wunderschönen Tal liegt das beschauliche Kössen mit seinen vielen Outdoor-Aktivitäten.

Es ging in das Wellness- und Sparesort Alpina in Kössen. Schaut gerne mal vorbei.


Das Good Life Resort

Nicht umsonst wurde die Riederalm im Relax Guide 2019 mit 2 Lilien ausgezeichnet.

Die Riederalm ist gleichzeitig auch Sieger im Travellers choise Award 2019 und den vorangegangenen 5 Jahren – das Nummer 1 Hotel in Leogang. Die Weiterempfehlungsrate bei HolidayCheck liegt bei 100 %, Holidaycheck Award 2017.

Grund dafür sind nicht nur die Hotelküche, in welcher auf absolutem Haubenniveau gekocht wird.


Ritzenhof – Hotel und Spa am See

Wellness Urlaub bedeutet für uns abschalten, entschleunigen, genießen und sich zu bewegen. Seinem Körper etwas Gutes tun und neue Energie aufzutanken.

Unserer Meinung nach spielt die Natur dabei eine entscheidende Rolle.

Der Ritzenhof  bietet hierfür super Voraussetzungen um vom stressigen Arbeitsalltag Abstand zu gewinnen. Das Wellness Hotel bietet einen wunderschönen Ausblick auf das „Steinerne Meer“. Als eines der neun Teilgebirge der Berchtesgadener Alpen gehört das Steinerne Meer teils zu Bayern, teils zu Salzburg.


Alpin Lodge Der Zillergrund in Mayrhofen

Als erstes fiel uns die wunderschöne Umgebung auf. Der wild romantische Fluss, der Ziller, und der im Hintergrund hochragende Brandberg.

Nachdem wir unsere Koffer direkt am Eingang ausladen konnten, haben wir unser Auto auf einem der vielen Parkmöglichkeiten abstellen können.

Unser Zimmer (334) befand sich im 3. Stockwerk von drei im Haupthaus. 

Mit einem Fahrstuhl bequem zu erreichen öffneten wir die Türe in einen hellen alpin Lifestyle-Wohnbereich mit Couch, Sessel und Couchtisch. 
Auf dem großen King-Size Doppelbett lag ein kleiner süßer Gruß.  Ich mag solche kleinen Details, weil man sich auch über sowas freuen kann.